STEN bringt Trendfarbe Grau ins Kinderzimmer

Der Farbe Grau wird vieles nachgesagt – und vieles davon zu Unrecht. Denn wer die Farbe vor allem mit trostlosen Amtsstuben oder tristen Krankenhausfluren in Verbindung bringt, übersieht die Gemütlichkeit und Eleganz, die Grau ausstrahlen kann.

Griffe und Deckplatten aus massiver Eiche bringen das Schiefergrau voll zur Geltung.

Immer mehr Einrichtungsspezialisten entdecken die beruhigende und zurückhaltende Eigenschaft von Grau für sich. So auch PAIDI bei seinem neuen Möbelprogramm STEN. Der Trendsetter in nordisch inspiriertem Retrodesign setzt sich gekonnt mit einer Kombination aus schiefergrauen Korpussen und Akzenten in einer warmen, massiven Eiche in Szene. Dass STEN darüber hinaus funktional, sicher und mitwachsend ist, versteht sich natürlich von selbst.

Unendlich viele Möglichkeiten in allen Wohnsituationen

Das Tolle ist ja: Grau passt zu einfach allem, ist ein neutraler Farbton für Mädchen und Jungs und bringt Buntes erst so richtig zum Leuchten. Außerdem lässt es sich selbst mit helleren oder dunkleren Grautönen kombinieren. Kommt eine Farbe aus der Mode – oder hat man sich an ihr satt gesehen –, lassen sich dank der Klarheit und Kraft von Grau immer neue Impulse im Kinderzimmer setzen.

Eleganter Schwebeeffekt: Die Schattenfuge über dem massiven Eiche-Sockel schafft ansprechende Akzente.

Grau punktet durch seine Einfachheit. So lassen sich schlichte Entspannungsräume und knallig bunte Erlebniswelten schaffen, die je nach Alter und Geschmack angepasst werden können.Modisch graue Möbel fügen sich perfekt jeder Wohnsituation, da egal ob im Altbau mit Stuckleisten oder in lichtgefluteten Räumen mit bodentiefen Fenstern in Neubauten, ein ansprechender Grauton jedem Zimmer einen zeitlosen Wohlfühlcharakter verleiht – und das über viele Jahre.

Eine zeitlose Farbgebung

Natürlich lässt sich mit dem stilvollen Farbton auch aus jedem Kinderreich eine ansprechende Teenie-Bude gestalten. Damit die Umstellung reibungslos funktioniert, bietet PAIDI auf alle seine aktuellen Katalogprogramme eine 5-Jahre-Nachkauf-Garantie.

Der Clou bei STEN: Die Kommode hat eine zusätzliche, innenliegende Schublade.

So lassen sich auch noch nach ein paar Jahren neue Elemente, wie ein Regal mit oder ohne Tür, ein offenes oder geschlossenes Highboard oder eine Liege, problemlos ins bestehende Zimmer integrieren. Der Wickelaufsatz der Kommode mit drei Schubkästen, wovon einer innenliegend ist, lässt sich einfach abnehmen und hinterlässt keine störenden und unschönen Bohrungen. Damit macht die Kommode auch noch im Jugendzimmer eine tolle Figur. Wandboxen und Wäschefachunterteilungen bringen zusätzlichen Stauraum ins Jugendzimmer, schaffen Ordnung oder dienen als markanter Eyecatcher. Nur ein paar wenige Möglichkeiten, wie man mit STEN eine persönliche Note ins Zimmer einbinden kann. Und alles dank der Farbe Grau – ein Trend, der gekommen ist, um zu bleiben.

Veröffentlicht am Kategorien Schöner lebenTags , , , , , ,

Auch interessant: